Protokoll der Bezirksversammlung, Bezirk III

TOP 1.
Nach der Begrüßung der Teilnehmer gibt der Bezirksvorsitzende einen kurzen
Bericht über die letzte Jahreshauptversammlung der IGMK in Oberursel, den neu
gebildeten Bezirk XI, die erfolgreichen vier Steuerseminare mit über 100
Teilnehmern und Vorträge des Ehrenpräsidenten Peter Krawietz zu „Jugend in der
Bütt“.

TOP 2.
Beim Erfahrungsaustausch über die letzte Kampagne war das Gesamtergebnis
recht positiv, sowohl was die Saalfastnacht als auch die Umzüge betraf. Im Hinblick
auf die kommende Kampagne war man sich einig, dass Diese wegen ihrer Kürze recht
stressig werden wird.

TOP 3.
Die Erfahrungen mit der GEMA waren teilweise unterschiedlich. Bei vielen Vereinen
hat sich nichts Wesentliches geändert. Es gibt aber auch Vereine, die mehr, andere
aber auch weniger Gebühren bezahlt haben als bisher. Somit hat sich der Einsatz
des BDK gelohnt.

TOP 4.
Das Referat über die neuen Vertragsbedingungen ARAG/BDK/IGMK durch Herrn
Björn Bluhm von den ARAG-Versicherungen fand großen Anklang und wurde mit
Interesse aufgenommen.

TOP 5.
Der Bezirksjugendreferent Alexander Bier konnte wegen Krankheit nicht anwesend
sein. Der Bezirksvorsitzende machte aber noch einmal deutlich, dass alle Vereine
einen Jugendvertreter wählen sollen, da die Jugendarbeit sehr wichtig ist und die
Jugend unsere Zukunft ist. Die BDK-Jugend ist inzwischen Mitglied des Bundes-
jugendringes.

TOP 6.
Unter dem Punkt Verschiedenes, Anregungen und Wünsche fand eine lebhafte
Debatte zu Themen wie Saalmieten, Brandschutz und TÜV für die Fastnachts-
wagen statt.

Manfred F. Kreis
Bezirksvorsitzender + Pressesprecher

Panorama theme by Themocracy