Ein Motto für 2017

Die Mainzer Narren sind es seit Jahrzehnten gewohnt, dass es zu jeder Fastnachtskampagne ein aktuelles Motto gibt das sie durch die Fastnacht begleitet.
Natürlich wird dies auch im kommenden Jahr wieder so sein.
So war dann die Bevölkerung wieder aufgerufen Mottovorschläge einzureichen.
Wie beliebt die Motto-Wahl alljährlich ist, zeigt die Tatsache, dass insgesamt 330 Vorschläge die Findungskommission erreichten.

„De Dom gehört zu Meenz am Rhoi, wie Fassenacht, Weck, Worscht un Woi “

wird das Motto der neuen Kampagne lauten , die traditionell am 11.11. am Mainzer Fastnachtsbrunnen von mehreren tausend Narren eröffnet wird.

Das Motto steht für die große Mainzer Geschichte, aber auch für die Mainzer Gemütlichkeit und den Frohsinn . Seit über 1000 Jahren ist der Dom ein Wahrzeichen das für Mainz steht und das jährlich unzählige auswärtige Gäste , aus aller Welt, in seinen Bann zieht. Weck, Worscht und Woi (für Nicht-Mainzer : Paarweck, Fleischwurst und Wein) steht ebenso für den Mainzer Frohsinn wie die Fastnacht die man hier alljährlich mit über 100 Veranstaltungen, wie Sitzungen und Maskenbällen feiert, und die letztlich im höchsten Mainzer Feiertag, den Rosenmontag, mündet und ebenfalls viele Nicht-Mainzer begeisterst.

Auch hier erlebt jedes Jahr über ½ Million Besucher das Narrentreiben, so wie das Mainzer Herz, in der Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz.

Bleibt zu hoffen, dass im kommenden Jahr Gott Jocus, und nicht der Wettergott, das Sagen hat.

Panorama theme by Themocracy